Blackwood, Algernon

Lebensdaten: * 1869 Shooter’s Hill, London, England – † 1951 Bishopsteighton, Kent, England

Romane und Novellen (Phantastisch):

  • Jimbo – 1909
  • The Education of Uncle Paul – 1910
  • The Human Chord – 1910
  • Der Zentaur – Ein mystischer Roman (Der Zentaur) – 1911
  • A Prisoner in Fairyland – 1913
  • The Extra Day – 1915
  • Julius Le Vallon – 1916
  • The Wave: An Egyptian Aftermath – 1916
  • The Garden of Survival – 1918
  • The Promise of Air – 1918
  • The Bright Messenger – 1922
  • Dudley and Gilderoy: A Nonsense – 1929

Kinderbücher (Phantastisch):

  • Sambo and Snitch – 1927
  • The Fruit Stoners -1934
  • How the Circus Came to Tea – 1936

Kurzgeschichtensammlungen (Phantastisch):

  • The Empty House and Other Ghost Stories – 1906
  • The Listener and Other Stories – 1907
  • John Silence, Physician Extraordinary – 1908
  • The Lost Valley and Other Stories – 1910
  • Best Ghost Stories – 1911
  • Pan’s Garden – A Volume of Nature Stories – 1912
  • Ten Minute Stories – 1914
  • Incredible Adventures – 1914
  • Day and Night Stories – 1917
  • Best Ghost Stories of Algernon Blackwood – 1920
  • The Wolves of God and Other Fey Stories  – 1921 – mit Wilfred Wilson
  • Tongues of Fire and Other Sketches – 1924
  • Sambo and Snitch – 1927
  • The Dance of Death and Other Tales – 1928
  • Strange Stories – 1929
  • Full Circle – 1929
  • The Mask and Other Stories – 1929
  • The Willows and Other Queer Tales – 1934
  • Shocks – 1936
  • The Tales of Algernon Blackwood – 1939
  • The Doll and One Other – 1946
  • Tales of the Uncanny and the Supernatural – 1949
  • Selected Tales of Algernon Blackwood – 1953

Deutsche Kurzgeschichtensammlungen (Phantastisch):

  • Das leere Haus – 1969
  • Besuch von Drüben – 1970
  • Der Griff aus dem Dunkel – 1973
  • Der Tanz in den Tod – 1982
  • Die gefiederte Seele – 1989
  • Rächendes Feuer – 1993
  • Die Weiden – Eine Kanufahrt auf der Donau – 2007
  • Aileen und weitere unheimliche Geschichten – 2018

Autobiographie:

  • Episodes Beforce Thirty – 1923

Theaterstücke / Musicals:

  • The Starlight Express – 1915 – mit Violet Pearn; Musik von Edward Elgar; basiert auf Blackwood’s Roman A Prisoner in Fairyland von 1913
  • Karma – 1918 – mit Violet Pearn
  • The Crossing – 1920 – mit Bertram Forsyth; basiert auf Blackwood’s Kurzgeschichte Transition von 1913
  • Through the Crack – 1920 – mit Violet Pearn; basiert auf Blackwood’s Roman The Education of Uncle Paul von 1909 und dem Roman The Extra Day von 1915
  • White Magic – 1921 – mit  Bertram Forsyth
  • The Halfway House – 1921 – mit Elaine Ainley
  • Max Hensig – 1929 – mit Frederick Kinsey Peile; basiert auf Blackwood’s Kurzgeschichte Max Hensig – Bacteriologist and Murderer von 1907

law_trennlinie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s