Sayers, Dorothy Leigh

Lebensdaten: * 1893 Oxford, England – † 1957 Witham, Essex, England

Lord-Peter-Wimsey-Reihe (Krimi):

  • Ein Toter zuwenig / Der Tote in der Badewanne (Whose Body?) – 1923
  • Diskrete Zeugen / Lord Peters schwerster Fall (Clouds of Witness) – 1926
  • Keines natürlichen Todes / Eines natürlichen Todes (Unnatural Death) – 1927
  • Ärger im Bellona-Club / Es geschah im Bellona-Club / Totenstille im Club (The Unpleasantness at the Bellona Club) – 1928
  • Starkes Gift / Geheimnisvolles Gift / Weißes Gift (Strong Poison) – 1929
  • Fünf falsche Fährten / Falsche Spuren / Fünf rote Heringe (Five Red Herrings) – 1931
  • Zur fraglichen Stunde / Mein Hobby: Mord (Have His Carcase) – 1932
  • Mord braucht Reklame / Das Geheimnis der Schlagzeilen (Murder Must Advertise) – 1933
  • Der Glocken Schlag / Die neun Schneider / Glocken in der Neujahrsnacht (The Nine Tailors) – 1934
  • Aufruhr in Oxford (Gaudy Night) – 1935
  • Hochzeit kommt vor dem Fall / Lord Peters (abenteuerliche) Hochzeitsfahrt (Busman’s Honeymon) – 1937
  • In feiner Gesellschaft / Lord Peters letzter Fall (Thrones, Dominations) – 1998 – nach einem unfertigen Manuskript vervollständigt von Jill Paton Walsh
  • Mord in mageren Zeiten (A Presumption of Death) – 2002 – nach den im Zweiten Weltkrieg im „Spectator“ erschienenen „Wimsey Papers“ zu einem Roman verarbeitet von Jill Paton Walsh

Lord-Peter-Wimsey-Reihe (Kurzgeschichtensammlungen):

  • Der Mann mit den Kupferfingern / Die Katze im Sack (Lord Peter Views the Body) – 1928
  • Das Bild im Spiegel / Der Mann, der Bescheid wusste (Hangman’s Holiday) – 1933
  • Figaros Eingebung / Feuerwerk / Bittermandel (In the Teeth of the Evidence) – 1939

weitere Krimis:

  • Der Fall Harrison / Die Akte Harrison (The Documents in the Case) – 1930 – zusammen mit Robert Eustace

Beteiligung an Kettenromanen des „Detection Club“:

  • Die letzte Fahrt des Admirals (The Floating Admiral) – 1931
  • Six Against the Yard – 1936
  • Doppelter Tod (Double Death – a Murder Story) – 1939

Jugendliteratur:

  • Even the Parrot – 1944

Gedichte:

  • Op 1 – 1916
  • Catholic Tales and Christian Songs – 1919

Religiöse Werke:

  • Das größte Drama aller Zeiten (The Greatest Drama Ever Staged und The Triumph of Easter) – 1938
  • The Devil to pay – 1939
  • Creed or chaos? – 1940 – Essays
  • Strong Meat – 1940
  • The Other Six Deadly Sins – An address given to the Public Morality Council – 1943
  • Zum König geboren (The Man Born to be King) – 1943 – Hörspiel
  • The Just Vengeance – 1946
  • Unpopular opinions – 1946 – Essays
  • Creed or Chaos? and other essays in popular theology – 1947
  • Homo Creator – Eine trinitarische Exegese des künstlerischen Schaffens – 1953

weitere Essays:

  • Begin Here – 1940
  • The Mind of the Maker – 1942
  • The Lost Tools of Learning – 1947

law_trennlinie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s