Yates, Richard (* 1926 Yonkers, New York, † 1992 Birmingham, Alabama)

Romane und Anthologien:

  • Elf Arten der Einsamkeit (Eleven Kinds of Loneliness) – 1957
  • Das Jahr der leeren Träume / Zeiten des Aufruhrs (Revolutionary Road) – 1961
  • Eine besondere Vorsehung (A Special Providence) – 1969
  • Ruhestörung (Disturbing the Peace) – 1975
  • Easter Parade (The Easter Parade) – 1976
  • Eine gute Schule (A Good School) – 1978
  • Verliebte Lügner (Liars in love) – 1981
  • Eine strahlende Zukunft (Young Hearts Crying) – 1984
  • Cold Spring Harbor (Cold Spring Harbor) – 1986
  • Eine letzte Liebschaft (The Collected Stories) – 2001 – (auf Deutsch eine Auswahl bisher unpublizierter Kurzgeschichten)

law_trennlinie

4 Gedanken zu “Yates, Richard (* 1926 Yonkers, New York, † 1992 Birmingham, Alabama)

  1. Pingback: „Ich bin fast fünfzig Jahre alt, und ich habe noch nie im Leben irgend etwas verstanden.“ | crimealleyblog

  2. Pingback: Literarischer Hochgenuss in 11 Akten | crimealleyblog

  3. Pingback: Lehrer ist ein Beruf, Schüler ein Schicksal | crimealleyblog

  4. Pingback: Me and my woman’s done made our plans, on the Tennessee River, walkin‘ hand in hand | crimealleyblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s