Rankin, Ian

Lebensdaten: * 1960 Cardenden, Fife, Schottland

John-Rebus-Reihe (Krimi):

  • Verborgene Muster (Knots and Crosses) – 1987
  • Das zweite Zeichen (Hide and Seek) – 1991
  • Wolfsmale (Tooth and Nail / Wolfman) – 1992
  • Ehrensache (Strip Jack) – 1992
  • Verschlüsselte Wahrheit (The Black Book) – 1993
  • Blutschuld (Mortal Causes) – 1993
  • Ein eisiger Tod (Let it Bleed) – 1995
  • Das Souvenir des Mörders (Black and Blue) – 1997
  • Die Sünden der Väter (The Hanging Garden) – 1998
  • Death is not the End – 1998 – Novelle
  • Die Seelen der Toten (Dead Souls) – 1999
  • Der kalte Hauch der Nacht (Set in Darkness) – 2000
  • Puppenspiel (The Falls) – 2001
  • Die Tore der Finsternis (Resurrection Men) – 2002
  • Die Kinder des Todes (A Question of Blood) – 2003
  • So soll er sterben (Fleshmarket Close) – 2004
  • Im Namen der Toten (The Naming of the Dead) – 2006
  • Ein Rest von Schuld (Exit Music) – 2007

Malcolm-Fox-Reihe (Krimi):

  • Ein reines Gewissen (The Complaints) – 2009
  • Die Sünden der Gerechten (The Impossible Dead) – 2011

John-Rebus-und-Malcolm-Fox-Reihe (Krimi):

  • Mädchengrab (Standing in Another Man’s Grave) – 2012
  • Schlafende Hunde (Saints of the Shadow Bible) – 2013
  • Das Gesetz des Sterbens (Even Dogs in the Wild) – 2015
  • Ein kalter Ort zum Sterben (Rather be the Devil) – 2017
  • Ein Haus voller Lügen (In A House of Lies) – 2018

John-Rebus-Reihe (Krimi-Kurzgeschichten):

  • Eindeutig Mord (A Good Hanging and Other Stories) – 1992
  • Der Tod ist erst der Anfang (Beggars Banquet) – 2002
  • Rebus – Alle Inspector-Rebus-Stories (The Beat Goes On – The Complete Rebus Short Stories) – 2014

weitere Krimis:

  • Der diskrete Mr. Flint (Watchman) – 1986
  • Der Mackenzie Coup (Doors Open) – 2008
  • Ein kaltes Herz (A Cool Head) – 2009

weitere Krimis (als Jack Harvey):

  • Die Kassandra Verschwörung (Witch Hunt) – 1993
  • Bis aufs Blut (Bleeding Hearts) – 1994
  • Sein Blut soll fließen (Blood Hunt) – 1995

weitere Werke:

  • Das dunkle Herz der Schuld (The Flood) – 1986
  • Westwind – 1990
  • Herbert in Motion and Other Stories – 1994
  • Rebus‘ Scotland – A Personal Journey – 2005 – Fotoband
  • Dark Entries – 2009 – Graphic Novel

law_trennlinie

4 Gedanken zu “Rankin, Ian

  1. Pingback: Von Knoten und Kreuzen | crimealley

  2. Pingback: Eine Zeit in der Hölle | crimealley

    • Sorry, aufgrund von längerer Leseblockade erst jetzt gelesen. :-) – Ja, Ian Rankin ist einer meiner absoluten Lieblingsautoren. Und ich hoffe, er wird uns noch viele, viele Jahre erhalten bleiben. LG zurück!

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s